Meditatives Wandern


In einer zunehmend von Medien geprägten Welt werden wir immer mehr von gespeicherten Informationen und Bildern überflutet. Kopien rauschen im Sekundentakt an uns vorbei. Echtes und Originale werden langsam zur Rarität. Oft besteht kaum noch Zeit, gefühlsmässig auf die die flüchtigen Sinneseindrücke einzugehen. Ueberreizung und Abstumpfung sind die Folge. Dies erzeugt Stress und Erschöpfung. Wie halten wir emotional diesen Bedingungen stand? 

Durch Entschleunigung, durch meditatives Gehen in der Natur können wir zu tiefer Ruhe und innerem Gleichgewicht zurückfinden. Beim meditativen Wandern gehen wir grösstenteils schweigend, langsam und achtsam. Wir tauchen mit allen Sinnen in die Weite und Schönheit der Natur ein. Die Konzentration liegt mal auf der Atmung, mal auf dem Spüren des Waldbodens, mal auf dem Duft von Holz oder Blüten. Wir lassen uns durch die Stille inspirieren, und gönnen unserem Denkapparat die längst verdiente Ruhepause.

 



Meditative Schneeschuhtour Bachtel

In Oberdürnten verlassen wir das Dorf in Richtung Hasenstrick. Ueber Orn folgen wir der Strasse zum Gipfel, wo wir im Restaurant Bachtel-Kulm bei einem heissen Punsch die wunderbare Aussicht in die Alpen geniessen können. Bergab geht es dann grösstenteils durch den Wald hinunter nach Wernetshausen. Wir laufen meistens im Schweigen und wenn die Sonne es erlaubt, machen wir in paar kleine Meditationsübungen.

 

Termin: Samstag 21.01.2023


Meditative Schneeschuhtour Atzmännig Chrüzegg

Eine mittelschwere Schneeschuhtour mit - dank Sessellift - nur 360 Metern Aufstieg. Wir laufen über den Grat und haben eine phänomenale Rundsicht auf die Alpen. Neben einigen kleinen Meditationsübungen nehmen wir uns, wenn möglich, auch Zeit für den gemütlichen Teil und kehren in der beliebten Bergbeiz Chrüzegg ein. Dann steigen wir gemütlich zum Ausgangspunkt , Talstation Atzmännig zurück.

 

Termin: Samstag 25. Februar 2023



Schreizengiessen

Der Schreizen Giessen Wasserfall bei Wila hat imposante Ausmasse: eine Breite von 150 Metern und eine Höhe von 50 Metern. Der Wanderweg führt direkt durch die kleine Höhle hinter dem Wasserfall durch. Hierbei ist etwas Trittsicherheit erforderlich. Die Tour führt grossenteils durch Wälder. Auf einer der wenigen Lichtungen machen wir etwas Qi Gong (ohne Vorkenntnisse).

 

Termin: ca. Mai 2023


Barfusslaufen, Waldbaden, Kaltbaden in Jona

Diese sehr naturnahe Tour führt uns zum Teil über kaum begangene Wege vom Stadtrand ins Herz der Natur von Jona. Man läuft sie bei normalem Tempo in ca. 1h30. Wir nehmen uns doppelt soviel Zeit und nutzen sie zum Barfusslaufen – soweit möglich -, Waldbaden und für Mutige zum Kaltbaden oder Kneippen. Wer noch mag, kann die Gelegenheit nutzen und in der schön gelegenen Schlossbadi von Rapperswil (gratis Eintritt) anschliessend noch schwimmen gehen.

 

Termin: t.b.d. Juli 2023


Sihlsee Naturnahes Retreat

Dieses Zweitagesretreat am Sihlsee mit Uebernachtung im Zelt ist etwas für Naturfreunde und Outdoor Fans. Auf dem (wetterabhängigen) Programm stehen Bergwandern mit meditativen Elementen, Schwimmen,  Standup Paddling, Yoga bei Sonnenuntergang, bzw. -aufgang, Qi Gong, Meditative Wanderung bei Neumond, Kanufahrt durch den unteren Sihlsee und in den Oberlauf der Sihl, Meditation am Seeufer. Und wer am Schluss noch mag, macht noch eine kleine Bergtour und geniesst die wunderbare Sicht auf den Zürichsee.

 

Termin: 25. August 2023